U9-Turnier in der KICKFABRIK:GS Insel Schütt bekam Fair-Play-Preis

Der SC Germania ließ es beim Auftakt der Hallen-Serie 2013/14 der U-9-Junioren in der KICKFABRIK richtig krachen und durfte sich am Ende über den Turniersieg und einem neuen Trikotsatz freuen. Ebenbürtig war den kleinen Schnieglingern nur die SG Nürnberg-Fürth, die allerdings nach sieben Partien das etwas schlechtere Torverhältnis vorzuweisen hatte und so auf dem zweiten Rang landete. Grund zur Freude hatten auch die beiden Mannschaften der Insel-Schütt-Gesamtschule, die den easyCredit Fair-Play-Preis mit nach Hause nahmen und so schnell vergaßen, das Tabellenende zu zieren.

Die U-9-Junioren des SC Germania sicherten sich am Samstag den ersten Turniersieg bei den PYRASER Junioren Hallenturniere in der KICKFABRIK und darf sich damit verbunden über einen nagelneuen Trikotsatz freuen. Dabei profitierte der SCG davon, die Torfabrik des Turniers gewesen zu sein, war doch am Ende das hervorragende Torverhältnis von 51:6-Toren gegenüber der punktgleichen SG Nürnberg-Fürth entscheidend, die in den sieben Spielen ebenfalls beachtliche 19 Zähler eingesammelt hatte und ohne Niederlage den zweiten Rang einnahm, dabei auf 42:5-Tore kam. Letzten Endes zeigten beide Mannschaften hervorragenden

Hallenfußball und trennten sich im direkten Duell 2:2-Unentschieden – jeweils der einzige Punktverlust der kleinen Hallenzauberer.